Am Freitag, den 28.10.2022, von 11 bis 15 Uhr ist es wieder so weit. In einer gemeinsamen Aktion mit Schüler*innen, Lehrer*innen und Eltern wollen wir unser Schulgelände schöner machen. Wir wollen es von Unkraut befreien, die Brombeersträucher zurück schneiden, Laub zusammenfegen, Müll einsammeln, neue winterfeste Gewächse pflanzen, Äpfel ernten und vielleicht sogar ein paar Wände im Gebäude streichen. Jede helfende Hand und jedes mitgebrachte Gartengerät ist hier herzlich willkommen. Nach getaner Arbeit, besteht im Anschluss die Möglichkeit bei einer Tasse heißem Punsch zusammen ins Gespräch zu kommen und den Tag Revue passieren zu lassen.

Der September stand in Holweide ganz im Zeichen der Begegnung mit kulturellen Highlights aus Afrika. 
Gleich zu Beginn des Monats besuchte uns – bereits zum dritten Mal - eine Gruppe aus dem Kigamboni Community Centre (KCC) in Dar-es-Salaam, der größten Stadt Tansanias. Neun männliche und zwei weibliche Künstler*innen, teilweise selbst noch sehr jung, trainierten mit den Klassen des Teams 6.1. Tanz und Akrobatik.
 

In der letzten Woche vor den Ferien hatten wir die Kinderkulturkarawane zu Gast. Dieses Jahr besuchte uns die Gruppe M.U.K.A. aus Johannesburg in Südafrika.

Liebe Schüler:innen, liebe Eltern,

diesen Herbst bieten wir für alle unsere Schüler:innen ein kostenfreies Ferienprogramm an. Dieses einmalige Angebot kombiniert Fachunterricht mit Modulen zur Persönlichkeitsentwicklung und einem ausgewogenen Bewegungsangebot. Das sorgt für einen abwechslungsreichen Alltag während der Ferien und garantiert eine gute Vorbereitung für anstehende Prüfungen.

Die Herbstakademie startet am Dienstag, den 04.10., und findet während der beiden Wochen der Herbstferien täglich (mit Ausnahme des Wochenendes) zwischen 9 und 15 Uhr statt.

Angemeldet werden kann sich ab sofort über den Link des Veranstalters https://study-space.de/herbst/. Das Ganze wird in den Räumlichkeiten der Schule stattfinden. Bei Rückfragen schreiben Sie gerne eine E-Mail an herbst@study-space.de.

Wir freuen uns über zahlreiche Anmeldungen.

Mit Lena Goeßling erhielten die Mädchenfußballerinnen der Gesamtschule Holweide prominenten Besuch bei ihrer wöchentlichen Trainingseinheit mit der RheinFlanke. Die ehemalige Bundesliga- und Nationalspielerin leitete gemeinsam mit RheinFlanke Mitarbeiterin Marie Rückborn die verschiedenen Übungen an und spielte im abschließenden Trainingsspiel engagiert mit.
Nach dem Training konnten die über dreißig jungen Kickerinnen im Rahmen einer kleinen Gesprächsrunde Lena Goeßling Fragen zu ihrer Karriere stellen.

Am Sonntag den 28.8.22 durften die Zappelinos wieder Bühnenluft schnuppern und bei dem gut besuchten Familientag der Bürgervereinigung Köln-Holweide e.V. einen Einblick in ihr Können geben. Es wurden für diese Vorstellung sowohl brandneue als auch Nummern der akutellenShow „Traumwelten“ gespielt.
Die Zappelinos bedanken sich für den Applaus und die freundlichen Hutspenden des begeisterten Holweider Publikums!

 

Der diesjährige Film-Beitrag der Gesamtschule Holweide, der Kurzfilm SHUTDOWN von
Simarjit Singh, Daniel Lundgrün und Enes Yarmadelen aus dem Literaturkurs des 12. Jahrgangs, hat am 4. September beim NRW-SCHÜLERFILM AB!-Festival im Kölner Filmhaus den Publikumspreis gewonnen!!!

Die Kölner stadtrevue präsentiert unsere Schule in einem Artikel aus der Ausgabe 8/2022:

"Wenn es um Gesamtschulen geht, ist Holweide Vorbild für ganz NRW. Die 1975 gegründete Gesamtschule Holweide arbeitet seit 1986 inklusiv und bietet gemeinsamen Unterricht für alle Kinder an."

Auf Wiedersehen – Oder:
„Der Abschied schmerzt immer, auch wenn man sich lange auf ihn freut.“ (Arthur Schnitzler)

Liebe Schulgemeinschaft,
nach acht Jahren als stellvertretender Schulleiter wechsele ich nun zum 01.09.22 in eine neue Funktion in die Bezirksregierung Köln.

Bei aller Freude über die dort auf mich wartenden Aufgaben ist mir doch auch bewusst, welch prägende, interessante und mitunter auch turbulente Phase für mich die Zeit an unserer Gesamtschule Holweide war.

Ich möchte hier gerne allen danken, die diesen Weg konstruktiv und kritisch begleitet haben und wünsche der Schulgemeinde, dass sie auch in Zukunft die die Schule prägenden Kernelemente der Vielfalt, des Team-Kleingruppen-Modells und der Inklusion vorantreiben und immer wieder auch modern gestalten kann.

Liebe Schüler*innen, ihr seid der Mittelpunkt unseres Schullebens. In den letzten Jahren der Corona-Pandemie hatten viele von euch es schwerer als sonst. Ich wünsche euch von Herzen, dass diese Phase nun zusehends beherrschbar wird und euer Lernen nicht weiter stört. Euer Können, eure Kreativität und eure aktive Einsatzbereitschaft, die ich an unserer Schule in unendlicher Zahl erleben konnte (vielen Dank dafür!), werden wir in unserer Gesellschaft zukünftig mehr denn je benötigen.

In der diesjährigen Stundenplanung hat es übrigens erstmalig geklappt, dass sich donnerstags in der sechsten Stunde in den Jahrgängen 6-10 jahrgangsübergreifende Angebote schaffen lassen. Ich würde mich freuen, wenn hier nach und nach viel Neues entsteht und insbesondere das sportliche und das kulturelle Profil an unserer Schule gestärkt wird. Dieser Platz im Stundenplan wäre dann so etwas wie ein kleines Abschiedsgeschenk von mir, dass vielleicht viele Früchte tragen kann...

Alles Gute für die Zukunft und seid herzlich gegrüßt
Andreas Lorbeer
Köln, den 31.08.2022

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

unter dem Motto „TAKE-OFF“ unterstützen wir in Kooperation mit studyspace unsere Schülerinnen und Schüler bei einem erfolgreichen Start in das neue Schuljahr.

Ein Team aus jungen Studierenden begleitet die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen beim Lernen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch. So können die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit den Tutorinnen und Tutoren in einem notenfreien Raum individuelle Lerndefizite aufarbeiten und sich optimal auf Klausuren vorbereiten.