Vorraussichtliche Rückkehr zum Präsenzunterricht

Köln, den 27. Mai 2021

Liebe Eltern,

nachdem Armin Laschet bereits am vergangenen Mittwoch in der Presse angekündigt hat, dass die Schulen in NRW ab dem 31. Mai wieder in den vollen Präsenzunterricht zurückkehren, haben wir vom städtischen Amt für Schulentwicklung die folgende Nachricht bekommen, die wir Ihnen hier in Auszügen zur Verfügung stellen:

[…] wie am Freitag angekündigt, möchten wir Ihnen heute eine „Wasserstandsmeldung" zum möglichen Start des Präsenzunterrichts ab kommende Woche geben.

Auf Grund eines gemeldeten Inzidenzwertes von über 100 am Wochenende startete die Zählung der Werktage gestern erneut. Sollte der Inzidenzwert bis einschließlich Samstag stabil unter 100 bleiben, wird der Präsenzunterricht am Montag, dem 31.05.21, starten. Das MAGS (Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW) wird dies, wie zuletzt, per Allgemeinverfügung am Wochenende feststellen. Wir werden nach der Allgemeinverfügung recherchieren und Ihnen diese vorsorglich per Mail übermitteln.“

 

Also können wir vorerst davon ausgehen, dass ab dem kommenden Montag, den 31.05.2021, alle Schüler*innen in den Präsenzunterricht kommen, wenn die Inzidenz in Köln an fünf aufeinanderfolgenden Werktagen stabil unter 100 bleibt.  

WIR WERDEN ÜBER DIE HOMEPAGE INFORMIEREN, FALLS DER UNTERRICHT NICHT STARTEN KANN.

WIR GEHEN DAVON AUS, DASS WIR AM MONTAG DEN 31.5. MIT PRÄSENZUNTERRICHT STARTEN.

 

Was nun für den Schulbetrieb in Vollpräsenz zu beachten ist:

  • Die bestehenden strikten Hygienevorschriften, insbesondere die Maskenpflicht (OP- oder FFP2-Maske) und auch die Testpflicht (zwei Corona-Selbsttests pro Woche) gelten weiter. Die Maskenpflicht besteht auf dem gesamten Schulgelände.
  • Auch der Sportunterricht findet unter den gültigen Hygienevorgaben, überwiegend im Freien statt. Hier wird die Pflicht des Tragens einer Mund-Nasen-Bedeckung ausgesetzt. Findet der Sportunterricht in Ausnahmefällen in der Sporthalle statt, besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.
  • Die Mensa öffnet am Montag wieder, so dass der Ganztag gewährleistet ist. Die Tutor*innen der einzelnen Klassen besprechen die Einzelheiten mit den Schüler*innen.
  • Das Freizeitangebot, insbesondere das Fußballspielen, kann leider noch nicht stattfinden. Dies liegt unter anderem daran, dass eine mögliche Infektionskette zurückverfolgt werden muss.
  • Wir bitten Sie, darauf zu achten, dass ihr Kind, wenn möglich, zu Fuß oder mit dem Fahrrad zur Schule kommt, um überfüllte öffentliche Verkehrsmittel zu vermeiden.

Wir hoffen, dass wir offene Fragen beantworten konnten und hoffen, bald zu mehr Normalität zurückkehren zu können. Bis dahin wünschen wir Ihnen und Ihren Familien, dass alle gesund bleiben.

Mit freundlichen Grüßen

Andreas Lorbeer,

stellvertr. SL

 

Zurück!